Startseite
Wer steckt hinter coinop. de?
Welche Angebote gibt es bei coinop.de?
   Wie mach' ich ein Flipperturnier
Was ist gerade aktuell?
Wie kann ich bei coinop.de mitmachen?
Freunde von coinop.de
   Das war sie
   die 3.Neue See-Convention
      Treffen der Freunde alter Musikboxen aus Bayern,
      Österreich und den benachbarten Nationen 

FOTOS 
von links oben...(klicke auf die Fotos, um sie groß zu sehen)
Bei der Begrüßung, Andreas Rittsteiger und Christian Weisskirchner aus Linz
Bei der Begrüßung Bernhard Wagner, Ewald Kirnstätter, Matthias Kunze
Bei der Begrüßung auf der schönen Gastterrasse
Gemütliche Runde in der Gaststätte mit Walter Buchner und Begleitung
So war das Wetter auf der 3. Neuen See-Convention
In Ewalds Museum mit Franz und Josef aus Ingolstadt, Matthias Kunze mit Frau
Bernhard Wagners Assistent Felix im Museum mit Conti
Seeburg HF 100 R - Impression vom Abend


Das war sie...  Die 3. Neue See-Convention
Sa 10.August 2010

beim Seewirt, Naturcamping Wallner am Ibmer See
5142 Eggelsberg, Ibm 80, AUSTRIA

PROGRAMM:
Los ging's am Samstag ab 11 Uhr mit Ausstellung  und Börse unserer Gäste. Die Gaststätte beim "Seewirt" war gut vorbereitet mit einer Seeburg LPC und einem Big Valley Flipper aus dem Jahr 1970 zum freien Spiel. 
Begrüßt werden konnten zur Mittagszeit etwa 30 Besucher aus Österreich und Bayern.
Um 14 Uhr pünktlich gab es die Ausfahrt ins Jukebox-Museum nach Salzburg. 20 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit und fuhren im Convoy durchs schöne Voralpenland in die nahe Metropole.
19 Uhr: Die  Wirtin zauberte und alle, die an den See zurückgekommen waren, wurden gut versorgt mit Abendessen und Getränken. 
Bernhard Wagner sorgte danach für eine bessere Allgemeinbildung in Sachen "Seeburg". Seine Erfahrungen mit der Fifties-Technik und einen intensive Hör-Vergleich von Redhead und Mono-Pickering bot er in einem Workshop an. Über ein Dutzend Zuhörer nutzten das Angebot.
Einen richtigen Oldie-Abend gab's auch diesmal nicht. Es wurde im Gastraum und auf der Terrasse geratscht bis in den späten Abend.

DAS BESONDERE:
Die See-Convention war, wie immer, sehr familiär. Es waren auch diesmal die "alte Hasen" da, besonders Jukebox-Collector Axel Rosenberger sei hier erwähnt. Dann die übliche Anzahl Schnupper-Gäste aus der näheren Umgebung. Und einige See-Convention Neulinge, wie die NSM-Sammler Franz und Josef aus Ingolstadt

SOLLTE EHRENSACHE SEIN:
Die Veranstaltung lebt von den Beiträgen seiner Gäste. Und die Gäste ließen sich nicht lumpen. Im Nebenraum hatte Bernhard Wagner seine Singles und Teile aufgebaut. Als "Ehrengast" hatte er seine frisch restaurierte Seeburg HF 100 R dabei. Interessante Sachen auch auf den Tischen von Ewald Kirnstätter,  Hans Trost, Siegi Siecheneder und Peter Hirschl. Wie immer dabei: Thomas Wicht mit seinem Titelstreifenprogramm, Sogar draußen auf der Terrasse wurden bei sich besserndem Wetter zwei Stände aufgebaut. Unter anderem ein Grammofon und Kleinmöbel aus den Fünfzigern konnte man dort bewundern. Vor dem Lokal stand die weiß-rote Corvette vom Hans Trost.

DAS EINMALIGE
war zweifelsohne der Besuch im Privat-Museum von Ewald Kirnstätter.
Es war keiner enttäuscht! Im Gegenteil. Nur werden nächstes Jahr wohl weniger Besucher reinpassen, weil die Exponate mehr und mehr Platz einnehmen. Wer nicht dabei war und trotzdem gucken will, kann hier klicken.

DIE 4. NEUE SEECONVENTION 2012
Der Termin steht. Es ist der 18. August 2012. Vormerken und kurz vorher hier auf der Seite die Infos lesen. 

KONTAKT:
Entweder Sie wenden sich an den Betreiber dieser Seite, der Mitveranstalter ist... oder Sie rufen den Ewald Kirnstätter an 0043 (0)664 4443444
P.S. Wir als Veranstalter waren hochzufrieden. Danke an alle, die zum Gelingen beigetragen haben!!!!!

 Archiv: 2.Neue See-Convention 2010

 

Hier Schallplatten für die Jukebox bestellen. Ungespielte Neuware mit Titelstreifen auf musikboxplatten.de
Für diese Seite zeichnet verantwortlich: Bernhard Wagner, Probststr.2, 84453 Mühldorf mail